Sie sind hier

Nachweis des Higgs-Bosons am CERN gelungen

Bild des Benutzers kretzer

Zur Bedeutung der wissenschaftlichen Erkenntnisse ("Was nützt das?") ist auf hpd ein treffender Kommentar des Physikers Bernd Vowinkel zu lesen:

... Nach solch Bahn brechenden Erfolgen der Wissenschaft wie die Entdeckung des Higgs-Bosons, versuchen die Vertreter des organisierten Glaubens häufig die Dinge klein zu reden, indem sie aufzählen, was die Wissenschaft alles noch nicht erklären kann. Aber die Fragen, ob das Glas der Wahrheit nun halb voll oder halb leer ist, oder wie hoch der Füllstand überhaupt ist, kann man als zweitrangig ansehen. Entscheidend ist, und das hat das Experiment bei CERN wieder einmal eindeutig gezeigt, dass wir in der Lage sind, das Glas zu füllen und die einzige Methode, die dazu in der Lage ist, ist die wissenschaftliche Methode. Esoterik, Metaphysik und Theologie haben dagegen absolut nichts zur Erkenntnis der Wirklichkeit beigetragen. Im Gegenteil, der organisierte Glaube hat insbesondere im so genannten dunklen Zeitalter des Christentums (ca. 500 – 1500) die wissenschaftliche Forschung massiv behindert und er versucht es auch heute noch. Allerdings, der Aufklärung sei Dank, nur noch mit geringem Erfolg. ...

Weiterlesen

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <!-->
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient der Prüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind, und soll Spamroboter ausschließen.
Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen im Bild ein.