Sie sind hier

Theologie

Bild des Benutzers kretzer

Ist der Neue Atheismus niveaulos?

von Bernd Vowinkel

Ein häufiger Vorwurf von Seiten der etablierten Theologie ist, dass der Neue Atheismus kein Niveau hätte. Gegenüber dem alten Atheismus sei er nicht besser, sondern nur lauter. Das läge wohl auch daran, dass einige wichtige Vertreter des Neuen Atheismus Naturwissenschaftler seien und somit in der Regel keine tiefere Kenntnis der theologischen Fachliteratur hätten. So wird insbesondere Richard Dawkins empfohlen, doch lieber in seinem Institut weiterhin Saurierknochen zu sortieren als über die Religionen herzufallen. Dawkins hat daraufhin in neueren Ausgaben seines Buches „Der Gotteswahn“ einen Leserbrief im Anhang abgedruckt, der diesen Vorwurf äußerst
treffend thematisiert:

Bild des Benutzers kretzer

Nachweis des Higgs-Bosons am CERN gelungen

Zur Bedeutung der wissenschaftlichen Erkenntnisse ("Was nützt das?") ist auf hpd ein treffender Kommentar des Physikers Bernd Vowinkel zu lesen:

Subscribe to RSS - Theologie