Sie sind hier

Frohe Botschaft

Bild des Benutzers kretzer

Religionsgemeinschaften sind nicht geeignet, Kindergärten zu betreiben.

[...]
Wir hatten uns naiverweise vorgestellt, dass im Kindergarten Werte wie Nächstenliebe, Respekt und Menschlichkeit vorgelebt würden. So ist es leider nicht.
Vor zwei Jahren kam unser Sohn, damals vier Jahre alt, nach Hause und es entstand folgender Dialog:

Unser Sohn: "Gell, Findus (unsere Katze) darf man nicht ans Kreuz nageln."
Wir erschrocken: "Nein!"
Unser Sohn: "Nur Jesus?"
Wir etwas überfordert: "Hm."
Unser Sohn sehr kompetent und die Situation rettend: "Gell, solche Geschichten darf man sich nicht ausdenken… nur schöne."
Wir erleichtert: "Ja!"
[...]

Worin liegt die "religiöse Indoktrination"? Meines Erachtens ist der Kern, dass eine an sich schreckliche Geschichte (Kreuzigung) zu einer verwerflichen Aufforderung (bedingungslose Unterordnung - denn nur wer den Mist glaubt, kommt in den Himmel) benutzt wird. An dieses Gesamtbild gewöhnen sich die Opfer dann und verinnerlichen es so, dass sie am Ende eine "frohe Botschaft" zu erkennen wähnen, die darin aber nicht liegt. Das Kind war in diesem Fall in der Lage, das Perfide zu durchschauen - "solche Geschichten darf man sich nicht ausdenken" (wie wunderschön und wie wahr!).

Man darf für es hoffen, dass ihm diese Fähigkeit erhalten und die Gewöhnung ausbleibt.

Subscribe to RSS - Frohe Botschaft