Sie sind hier

Bibel

Bild des Benutzers kretzer

Die Bibel über Frauen

(1. Tim 2,12): "Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre, (...) sondern sie sei still."
(1. Kor 14,33-34): "Wie in allen Gemeinden der Heiligen sollen die Frauen schweigen in der Gemeindeversammlung; denn es ist ihnen nicht gestattet zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz sagt."
(1. Kor 14,35): "Wollen sie aber etwas lernen, so sollen sie daheim ihre Männer fragen. Es steht der Frau schlecht an, in der Gemeinde zu reden."
(1. Kor 11,3): "Ich lasse euch aber wissen, dass Christus das Haupt eines jeden Mannes ist; der Mann aber ist das Haupt der Frau."
(1. Tim 2,11-12): "Eine Frau lerne in der Stille mit aller Unterordnung. Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre, auch nicht, dass sie über den Mann Herr sei, sondern sie sei still."
(1. Kor 7,26 und 1. Kor 11,10): "Darum soll die Frau eine Macht (Schleier) auf dem Haupt haben um der Engel willen."
(1. Kor 11,7): "Der Mann aber soll das Haupt nicht bedecken, denn er ist Gottes Bild und Abglanz."

Bild des Benutzers kretzer

Das goldene Kalb

Es gibt einige wenige Geschichten, die in unserem europäischen Kulturkreis absolut jeder kennt. Dazu gehören solche aus der Bibel, wie etwa die mit dem Tanz um das goldene Kalb. Diese Geschichte soll uns ermahnen, nicht an falsche Götter, an selbst gemachte Götzen, zu glauben. Sie ist eine Veranschaulichung des ersten Gebotes, das nicht zufällig das erste und damit wichtigste ist:

1. Gebot:
Ich bin der Herr, Dein Gott.
Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
Du sollst an einen Gott glauben und ihn allein anbeten.

Interessant ist, die Leute zu fragen, wie denn ihrer Erinnerung nach die Geschichte genau geht.

Bild des Benutzers kretzer

Das goldene Kalb

Es gibt einige wenige Geschichten, die in unserem europäischen Kulturkreis absolut jeder kennt. Dazu gehören solche aus der Bibel, wie etwa die mit dem Tanz um das goldene Kalb. Diese Geschichte soll uns ermahnen, nicht an falsche Götter, an selbst gemachte Götzen, zu glauben.

Subscribe to RSS - Bibel