Sie sind hier

Religionsgemeinschaften sind nicht geeignet, Kindergärten zu betreiben.

Bild des Benutzers kretzer

Katholische Indoktrination der Kleinsten – vom Feinsten

TRIER. (hpd) Die beiden Psychologinnen Karin Weyer und Susanne Stroppel schildern ihre Auseinandersetzung mit einem katholischen Kindergarten und kritisieren die dort stattfindende religiöse Indoktrination.

Unsere Kinder gehen in einen katholischen Kindergarten. Er ist der einzige in unserem Stadtteil. Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Kinder in ihrem nahen Umfeld Freunde gewinnen können, die sie später auch Mal alleine besuchen können. Dass der Kindergarten in katholischer Trägerschaft ist, bedeutet für uns ein Kompromiss, den wir eingegangen sind.

Weiterlesen auf hpd.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <!-->
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient der Prüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind, und soll Spamroboter ausschließen.
Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen im Bild ein.