Bild des Benutzers kretzer

Heute wird das Beschneidungs-Erlaubnis-Gesetz verabschiedet

Heute, am 12.12.12 - 2012, wohlgemerkt! - wird aller Voraussicht nach das Gesetz verabschiedet, welches die Beschneidung erlauben wird.
http://hpd.de/node/14586

Ein trauriger Tag für die "Komikernation" Deutschland (O-Ton Merkel).

Bild des Benutzers kretzer

Arbeitskreis Laizismus der Linken NRW fordert Entklerikalisierung

Während sich bei der SPD der Arbeitskreis der Laizisten an der Parteispitze die Zähne ausbeißt und auch die Grünen angesichts aktueller Grün-Schwarzer Planspiele die Chance nicht nutzen zu wollen scheinen, sich ein großes und weiter wachsendes säkulares Wählerpotenzial zu erschließen, tut sich was bei den Linken:

Bild des Benutzers kretzer

Waldorfschulen - Versteinerte Erziehung

ruhrbarone.de

Die Waldorfpädagogik ist mit der Anthroposophie Rudolf Steiners (1861–1925) untrennbar verbunden. Steiner entwickelte sein pädagogisches Konzept auf der Basis seiner anthroposophischen Lehre. Die Anthroposophie, die „Weisheit vom Menschen“ (griech. ánthropos = Mensch; sophίa = Weisheit), bezeichnet die ganzheitliche, „kosmologische“ Anschauung des Menschen und behauptet, eine Anleitung zu dessen Selbst- und Welterkenntnis zu liefern.

http://www.ruhrbarone.de/waldorfschule-versteinerte-erziehung/

Bild des Benutzers kretzer

Goldenes Brett 2012 vergeben

(goldenesbrett.at) Das Goldene Brett vorm Kopf 2012 geht an Prof. Harald Walach, Professor der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder. Mit seinem Faible dafür, Vorgänge erklären zu wollen, die gar nicht beobachtet wurden, hat er sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt.

Bild des Benutzers kretzer

Der Quasiplasmodische Gurgelhurz

Was sagt wer?

Atheismus
Der Atheist sagt: "Einen Gott gibt es nicht."

Agnostizismus
Der Agnostiker kritisiert den Atheisten: "Du kannst nicht wissen, ob es einen Gott gibt oder nicht."

Bild des Benutzers kretzer

Kinderrechte: Deklaration zur genitalen Autonomie

HELSINKI. (hpd) Seit 1989 bemüht sich die Organisation NOCIRC um Aufklärung zu weiblicher und männlicher Bescheidung. In vielen Publikationen und mit Jahreskongressen bemüht sich ein weltweites Netzwerk, die Rechte der Kinder zu stärken. Auf der diesjährigen 12. Tagung in Helsinki verabschiedete die Generalversammlung die 'Helsinki-Erklärung'.

[...]

Krankhaft Lachen, übersteigerter Sexualtrieb…

ROM. (hpd) Mit Riesenbrimborium wird am 7. Oktober 2012 die erst im Mai dieses Jahres von Papst Benedikt XVI heiliggesprochene Benediktineräbtissin Hildegard von Bingen (1098-1179) in den Stand einer „Kirchenlehrerin“ erhoben. Ihre besondere Leistung war die „Apotheke Gottes“ - eine beispielhafte Quacksalberei.

Bild des Benutzers kretzer

Die Geschichte von Hank

Heute Morgen klingelte die Türglocke. Als ich die Tür öffnete, sah ich ein gut gekleidetes Paar vor der Tür stehen. Der Mann sprach zuerst:
John: Hallo, ich bin John, und dies ist Mary.
Mary: Hallo! Wir möchten Sie dazu einladen, zusammen mit uns den Arsch von Hank zu küssen.

Kampagne gegen Beschneidung von Jungen

Die gbs hat eine Kampagne gegen die Beschneidung von Jungen gestartet.
Weitere Informationen hierzu siehe http://www.giordano-bruno-stiftung.de/meldung/mein-koerper-gehoert-mir

Bild des Benutzers kretzer

Landgericht Köln: Beschneidung von Jungen strafbar


Jaques Tilly /
giordano-bruno-stiftung.de

Das Landgericht Köln hat in einem Aufsehen erregenden Urteil festgestellt, dass die Beschneidung von Jungen in Deutschland strafbar ist. Wesentliche Konsequenz des Urteils ist, dass sich Mediziner zukünftig regelmäßig nicht mehr auf Unkenntnis der Rechtslage berufen können werden.

Das Urteil ist in religiösen Kreisen auf erhebliches, ablehnendes Echo gestoßen. Zentrales Argument ist, dass es in das Selbstbestimmungsrecht der Religionen eingreife. Ein Selbstbestimmungsrecht, das es allerdings gar nicht gibt, wie der Kommentar der FAZ zurecht anmerkt.

Seiten

Subscribe to Glaubst du noch RSS